Aktiv für Coesfeld
ist eine Wählergemeinschaft mit den Zielen:

  • sachbezogene Politik in unserer Stadt
  • Vertretung der Interessen aller Bürgerinnen und Bürger in Coesfeld
  • Transparenz für alle Bürgerinnen und Bürger bei den Entscheidungen in Politik und Verwaltung

Unser Grundsatz:

Unsere Mandatsträger sind im Sinne unserer demokratischen Ordnung ausschließlich gegenüber ihrem Gewissen und den Coesfelder Bürgerinnen und Bürgern verantwortlich.

Bei uns gibt es keinen Fraktionszwang.

post@aktiv-fuer-coesfeld.de

Vorsitzender

Peter Sokol

48653 Coesfeld
Alte Münsterstraße 11

+49 171 5386918

+49 2541 9382700

Spendenkonto:
DE08 4286 1387 5637 1185 00

 

Unsere Ratsmitglieder

2016 Dieter Goerke pe127

Dieter Goerke

Reiningstraße 15 b
48653 Coesfeld
+49 25 41 82 249

 

03 Peter Sokol

Peter Sokol 

 

2020 11 12 Ausschussbesetzungen der Fraktion Aktiv fuer Coesfeld

 

FreieWahlerNRW Logo Mitglied im Landesverband 001

Strassenausbaubeitraege abschaffen Logo FW NRW

Unsere nächsten Fraktionssitzungen sind an den Montagen 27. September 2021 + 04. Oktober 2021

 

Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Münster musste der Coesfelder Rat seine Ausschüsse neu bilden.

 

Kommunen haben keine Atomwaffen und sind auch nicht für die Beschaffung oder Abschaffung von Atomwaffen zuständig.

Insofern kann sich unsere Bürgermeisterin privat gerne für den Frieden einsetzen - wie wir alle. Als Amtsperson soll und kann sie die Dinge tun, die zum originären Aufgabenbereich der Stadt Coesfeld gehören.

Wir lehnen die Mitgliedschaft bei "Mayors for Peace" als "Augenwischerei" ab !

 

Alle Parteien und Wählergemeinschaften im Coesfelder Stadtrat sorgen sich mit ihren Ideen und Vorschlägen aktiv und verantwortungsvoll um die Attraktivität unseres Coesfelder Einzelhandelsangebotes.

Die neuen Corona-Schutz-Regeln der NRW-Landesregierung sorgen wieder dafür, dass die Verunsicherung bei allen Beteiligten steigt und dass ein deutlicher Rückschritt und Nachteil für unsere Coesfelder Einzelhändler entsteht.

Wohlgemerkt: Es sind ausschliesslich CDU-Politiker - Armin Laschet, Karl-Josef Laumann und auch der Coesfelder Wilhelm Korth - die dieses Chaos für den Coesfelder Einzelhandel zu verantworten haben.

 

 

Workshops UND Livestreams sind die Chancen für Coesfeld um Bürgerinnen und Bürger noch intensiver in die Arbeit des Rates und der Verwaltung einzubinden.

Der Bundestag, die Landtage und weitere Kommunalparlamente sind schon seid einiger Zeit per Livestram in die Öffentlichkeit eingebunden.

Wir sind der Auffassung: " Das wird kommen ! - Das muss kommen ! "

 

 

Für die nächste Ratsperiode wurden die Ausschüsse neu sortiert.

  • Der Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen wurde in einen Ausschuss für Umwelt sowie in einen Ausschuss für Planen und Bauen aufgeteilt.
  • Der Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales wurde in den klassischen Jugendhilfeausschuss sowie in einen Ausschuss für Famile, Senioren und Soziales aufgeteilt.
  • Das Thema "Digitalisierung" wurde keinem Ausschuss zugeteilt. Hoffentlich gerät das Thema "Digitalisierung" nicht wieder in Vergessenheit.
  • Einige Gremien mussten hinsichtlich der ordentlichen Mitglieder im Losverfahren zwischen Aktiv für Coesfeld und FDP aufgeteilt werden: Jugendhilfe, VHS und der Aufsichtrat der Wirtschaftsbetriebe Coesfeld gingen an Aktiv für Coesfeld. Der Betriebsausschuss des Abwasserwerkes verblieb der FDP.

 2020 11 12 Ausschussbesetzungen der Fraktion Aktiv fuer Coesfeld

 

Erstens ist die Abkürzung "AfC" unzulässig. - Unser Name lautet "Aktiv für Coesfeld" - So steht es in der Satzung

Zweitens treten wir zur Kommunalwahl 2020 an und wir wollen mehrere Ratsmandate erlangen

 

 

 

 

 

 

Die Pläne der NRW-Landesregierung zur Abschaffung der Bürgermeister - Stichwahlen stoßen bei Coesfelder Kommunalpolitikern auf wenig Gegenliebe.

Klaus Schneider: "Demokratie ist jede Anstrengung wert. Man muss alles tun, um die demokratische Legitimation des Bürgermeisters zu stärken"

Gemeinsamer Antrag zur Beibehaltung der Bürgermeister-Stichwahlen

 

Bürgerinnen und Bürger hatten zur Verbesserung der Sicherheit im Coesfelder Schlosspark u.a. eine effiziente Videoüberwachung gefordert !

Unzureichend ausgebildete private Sicherheitsdienste, die z.B. den § 127 StPO rechtsfehlerhaft auf Ordnungswidrigkeiten anwenden, dienen nicht der Verbesserung der Sicherheit im Coesfelder Schlosspark. Und wenn ein "schwarzer Mann" mit kleiner Security Aufschrift nachts im Dunkeln jemanden - ohne sich als Erfüllungsgehilfe der hoheitlichen Macht ausweisen zu können - anhalten will, bekommt dann nicht Jedermann Angst und rennt weg zur nächsten Polizeiwache. Oder ?

(c) 2021 Aktiv für Coesfeld - Freie Wähler - Ihre Freie und Unabhängige Wählergemeinschaft in Coesfeld

post@aktiv-fuer-coesfeld.de

Vorsitzender Peter Sokol

48653 Coesfeld
Alte Münsterstraße 11

+49 171 5386918
+49 2541 9382700

Spendenkonto:
DE08 4286 1387 5637 1185 00